fbpx
Köln.Sport
News Ticker

Deutsche Rudermeisterschaften

Quelle: IMAGO

Bei den Olympischen Spielen in Londen holte er mit dem deutschen Männer-Doppelvierer Gold. An diesem Wochenende tritt Lauritz Schoof (3. v. vorne) am Fühlinger See an.

An diesem Wochenende werden auf der Regattastrecke am Fühlinger See die Deutschen Rudermeisterschaften ausgetragen. Insgesamt 425 Athletinnen und Athleten gehen an den Start, unter ihnen ist auch Olympiasieger Lauritz Schoof.

Bei den 99. Deutschen Rudermeisterschaften am Fühlinger See ist der frischgebackene Olympiasieger Lauritz Schoof mit dabei. Er saß im deutschen Männer-Doppelvierer, der bei den Olympischen Spielen in London dem Rest der Welt auf und davon „skullte“. Schoof tritt an diesem Wochenende im Doppelzweier an. Gemeinsam mit Felix Krane vom RTHC Bayer Leverkusen will er sich den nationalen Titel sichern.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf spannende Rennen in allen Bootsklassen freuen. Zusätzlich zu den Meisterschaftsrennen findet in Köln-Fühlingen eine Internationale Masters-Regatta statt. Hier treten Ruderer an, die das 27. Lebensjahr vollendet haben, aber dennoch ambitionierten Leistungssport betreiben.

Die insgesamt 44 Bootsrennen beginnen am Samstag, 25. August, um 10.30 Uhr und am Sonntag, 26. August, um 10 Uhr. Der Eintritt an der Regattastrecke ist frei.