fbpx

1. FC Köln: Uth und Skhiri im Teamtraining!

Mark Uth und Ellyes Skhiri sind am Donnerstag ins Mannschaftstraining des 1. FC Köln eingestiegen. Uth ist somit eine Option für das Spiel in Mainz.
FC

Ellyes Skhiri und Mark Uth sind zwei enorm wichtige Säulen beim 1. FC Köln. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Endlich wieder da: Nachdem sich Ellyes Skhiri bei einem Länderspiel der tunesischen Nationalmannschaft gegen Mauretanien am Knie verletzt hatte, ist er am heutigen Donnerstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Anfang November fing der 26-Jährige mit Lauftraining an und arbeitete sich nach und nach wieder an die Mannschaft ran. Da er aber nur Teile des Trainings absolvierte, wird er noch keine Option für das Auswärtsspiel in Mainz sein. Im Derby gegen Gladbach kommende Woche wird er dann vermutlich wieder im Kader stehen.

Neben Skhiri stieg auch Mark Uth am Donnerstag wieder ins Training ein. Der Offensivspieler musste in den vergangenen Tagen krankheitsbedingt passen, steht aber jetzt wieder voll zur Verfügung. Demnach ist davon auszugehen, dass Uth am Sonntagnachmittag in Mainz auch in der Startelf steht.

Modeste-Kaffee demnächst im Supermarkt

In ein paar Wochen wird es neben Podolski-Produkten auch einen Kaffee von FC-Stürmer Anthony Modeste in Supermärkten zu kaufen geben. Zusammen mit dem „Kaffeesaurus“-Geschäftsführer Rafet Aydogdu hat der Franzose den Plan des eigenen Kaffees entworfen. „Ich bin Stammgast hier, mag das Konzept und die Kaffees. Dann hatten wir zusammen die Idee, dass ich meinen eigenen Kaffee rausbringe“, so Modeste über seinen Kumpel. Aydogdu sagte: „Wir machen eine Kooperation, Tony bekommt seine eigene Röstung und ist da komplett involviert. Er hat total Spaß in der Gastro und will in Zukunft neben dem Fußball noch mehr machen – im Prinzip wie Podolski.“

Von Robin Josten