fbpx

Uth auf dem Sprung

Quelle: imago

Beim Testspiel gegen Aachen traf Mark Uth noch für den FC

Heute um 15 Uhr testet die U21-Auswahl vom 1. FC Köln gegen den Ligakonkurrenten vom SC Fortuna Köln. Vielleicht ist dies schon der letzte Einsatz von FC Stürmer Mark Uth. Kurzfristig schlossen sich die beiden Regionalligisten für einen Testkick auf dem Trainingsgelände des FC zusammen. Für die U21 vom FC kommt das sehr gelegen. Denn das Samstagsspiel der U21 des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach in der Regionalliga West wurde wegen Unbespielbarkeit des Rasens im Franz-Kremer-Stadion abgesagt. Wann es nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

Mark Uth ist unzufrieden und will Thiemo-Jerome Kialka folgen

Nachdem für Kialka klar war, dass er keine Chance mehr hat für die Profis vom FC zu spielen, hat er sich Jahn Regensburg angeschlossen. Dem Kicker sagt er: „Es war eine schöne Zeit beim FC, aber zum Ende hin war ich nicht mehr glücklich“.

Ebenso unzufrieden ist Mark Uth mit seiner Perspektive beim FC und könnte es Kialka gleichtun. Denn: Neuzugang Mikael Ishak, kam bereits am Samstag gegen den VfL Wolfsburg zu seinem ersten Bundesligaeinsatz, steht bei Trainer Solbakken vor Uth. Und ein weiterer, starker Stürmer soll noch folgen.