fbpx

1. FC Köln: Der Sommerfahrplan steht!

Am 5. Juli startet der 1. FC Köln mit seinem neuen Cheftrainer Steffen Baumgart in die Vorbereitung auf die Bundesligasaison 2021/22. Das Trainingslager wird wieder in Donaueschingen stattfinden.
FC

Das Trainingslager in Donaueschingen bereitet den FC-Profis neben Schweiß und Muskelkater auch viel Freude. (Foto: IMAGO / Eduard Bopp)

Ein Lokalderby zum Auftakt: Die FC-Profis werden am Freitag in einer Woche zum Trainingsauftakt am Geißbockheim erwartet. Bis zum ersten Testspiel bei Fortuna Köln (9. Juli) hat die Mannschaft von Steffen Baumgart dann lediglich vier Tage Vorbereitungszeit. Unter Berücksichtigung der Corona-Verordnungen und der Hygienerichtlinien werden auch Zuschauer im Südstadion zugelassen sein. Nur einen Tag später steht dann das Testspiel beim MSV Duisburg auf dem Plan.

Trainingslager in Donaueschingen

Vom 16. bis 25 Juli reist das Team um FC-Kapitän Jonas Hector ins Trainingslager nach Donaueschingen, wo die Rheinländer zwei Testspiele gegen den FC Schaffhausen (18. Juli) und die Sportvereinigung Elversberg (24. Juli) absolvieren werden. Das letzte Freundschaftsspiel bevor es wirklich Ernst wird findet gegen den niederländischen Zweitligisten Almere City statt. Die Begegnung wurde bisher noch nicht terminiert.

Die erste Runde des DFB-Pokals, welche vom 6. bis 9. August stattfindet, ist der Pflichtspielauftakt für die Jungs aus der Domstadt.

Alle Testspiele in der Übersicht:

  • 5. Juli: Erstes Training (Uhrzeit und Rahmenbedingungen werden noch bekannt gegeben)
  • 9. Juli: Fortuna Köln | Südstadion |18 Uhr | Ticketlink hier
  • 10. Juli: MSV Duisburg | Trainingsgelände Duisburg | 17 Uhr
  • 18. Juli: FC Schaffhausen | Bad Dürrheim | 17 Uhr
  • 24. Juli: SV Elversberg | Bad Dürrheim | 16 Uhr
  • Almere City FC | Almere, Holland | wird noch terminiert