fbpx

1. FC Köln: Chancenlos in Frankfurt

Der 1.FC Köln verliert am Sonntagnachmittag bei Eintracht Frankfurt hochverdient mit 0:2. Hier kommt unsere Einzelbewertung der FC-Spieler.
FC

Die FC-Spieler kriegen Top-Stürmer Andre Sliva nicht in den Griff. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

Vor vorne bis hinten unterlegen: Die Mannschaft von Markus Gisdol muss am Sonntagabend den Rasen in der Commerzbank-Arena ohne Punkte verlassen. Schon in der ersten Hälfte kommt das Team von Adi Hütter zu mehreren Großchancen, die allerdings ungenutzt bleiben. Erst in der 57. Minute landet der Ball mit viel Glück vor den Füßen von Andre Silve, der die Frankfurter in Führung bringt. Danach kommt der FC besser ins Spiel, schafft es aber nicht SGE-Torhüter Kevin Trapp in Bredouille zu bringen. Einzig ein Schuss von Dennis, der knapp am Gehäuse vorbei geht, sorgt für Torgefahr. In dieser Drangphase der Kölner köpft Evan N‘Dicka nach einer Ecke von Filip Kostic das 0:2 und somit die Entscheidung.

Einzelbewertung der FC-Spieler:

Timo Horn – Note: 3+
Verhinderte mit guten Paraden einen früheren und höheren Rückstand. Bei den Gegentoren traf ihn keine Schuld.

Sava-Arangel Cestic – Note: 3-
Hatte viele gute Klärungsaktionen aber auch den ein oder anderen Stellungsfehler in seinem Spiel. Pushte sich mehrmals lautstark.

Rafael Czichos – Note: 5
Sehr unauffälliger Auftritt des linken Innenverteidiger. Stellungsfehler vor dem 0:1 von Frankfurt. Verlor das Kopfballduell gegen N‘Dicka vor dem 0:2.

Jorge Mere – Note: 4+
Bekam Andre Silva zu keinem Zeitpunkt der Partie in den Griff. Im Passspiel war er aber wie gewohnt sicher.

Jannes Horn – Note: 4
Defensiv wirkte er über große Teile des Spiels sehr stabil. Offensive Impulse über die linke Seite gab es dafür nicht.

Marius Wolf – Note: 3
Spielte mit doppeltem Bänderriss. Wie immer ging über seine rechte Seite fast jede Offensivaktion des Effzeh. Defensiv hatte er mit seinem Gegenspieler Kostic die schwerste Aufgabe des Tages.

Ellyes Skhiri – Note: 4
Arbeitete in der Kölner Zentrale oft vergeblich und verlor einige Bälle im Aufbauspiel.

Elvis Rexhbecaj – Note: 4+
Hat derzeit einfach viel Selbstvertrauen, was man an seiner Ballbehauptung sehen konnte. Konnte dem Kölner Offensivspiel aber keine Impulse geben.

Salih Özcan – Note: 5
War der unauffälligste FC-Mittelfeldakteur und verschleppte mehrmals Ansätze von Kontern.

Ondrej Duda (bis 45.) – Note: 5
Machte wenig Bälle fest und musste verletzungsbedingt zur Halbzeit ausgewechselt werden.

Jan Thielmann (ab 45.) – Note: 4
Kam für Duda und spiele genauso unauffällig wie der Slowake. Legte die beste FC-Chance durch Dennis auf.

Emmanuel Dennis – Note: 4
In Ballnähe wirkt der Nigerianer immer gefährlich. Verpasst leider noch zu oft den Moment des Abspiels und verliert dadurch zu viele Bälle. Hatte den besten Abschluss des 1. FC Köln.

Von Robin Josten