fbpx
Köln.Sport
News Ticker

1. FC Köln: Baumgart – „Es ist ein Finale“

Am Mittwochabend ist der 1. FC Köln in der zweiten Runde des DFB-Pokal zu Gast beim VfB Stuttgart. Steffen Baumgart will mit seiner Mannschaft an die zweite Hälfte aus dem Derby anknüpfen.
FC

FC-Cheftrainer Steffen Baumgart auf der Pressekonferenz vor dem Pokalspiel in Stuttgart. (Foto: IMAGO / Herbert Bucco)

Kampf ums Achtelfinale: Losglück im Pokal ist in der Domstadt eine Rarität und so hat der 1. FC Köln am heutigen Mittwoch mal wieder ein Auswärtsspiel im DFB-Pokal. Außerdem erwischten die Kölner mit dem VfB Stuttgart einen Bundesligisten. Die Chancen auf ein Weiterkommen stehen 50:50.

„Wir haben die Möglichkeit, die nächste Pokalrunde zu erreichen. Wir wissen aber auch, wie schwer das wird. Es ist ein Finale – das ist in den Pokalrunden so. An das, was wir sehr gut gemacht haben, wollen wir weiter anknüpfen. Stuttgart ist in den Bereichen, wie dem Umschaltspiel, wo wir zuletzt unsere Probleme hatten, stark. Das ist eine Mannschaft, die viele Situationen über das Spielerische löst. Grundsätzlich geht es wieder darum, unser Spiel umzusetzen. Wir wollen mutig nach vorne spielen, klar in unserem Spiel sein und unsere Chancen herausspielen. Wir wollen in die nächste Runde einziehen, dementsprechend hoffe ich auf eine gute Partie.“

Czichos krank, Schwäbe beginnt im Tor

Beim 1. FC Köln wird neben Ellyes Skhiri und Niklas Hauptmann auch Rafael Czichos fehlen. Der Innenverteidiger muss krankheitsbedingt passen. Ansonsten kann Steffen Baumgart auf seinen kompletten Kader zurückgreifen. Zwischen den Pfosten wird Marvin Schwäbe, der Elfmeterkiller aus der ersten Runde, zu seinem zweiten Pflichtspieleinsatz für den 1. FC Köln kommen.

Bei den Stuttgartern ist die Personallage aufgrund von einigen Corona-Fällen wesentlich angespannter. Omar Marmoush, Florian Müller und Philipp Förster werden nicht dabei sein. Hinter den Einsätzen von Erik Thommy, Roberto Massimo und Waldemar Anton stehen nach ihren Corona-Infektionen noch Fragezeichen.

Das DFB-Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart ist das 100. Aufeinandertreffen beider Teams. Die Geißböcke haben in der Bilanz mit 39 Siegen die Nase vorn. Der VfB gewann 35 Duelle. Zudem gab es 25 Unentschieden.

Von Robin Josten