Köln.Sport

WM-Fieber in Köln

Vier lange Jahre sind seit dem Triumph der deutschen Mannschaft in Rio vergangen, nun ist es endlich so weit: Die Weltmeisterschaft in Russland steht vor der Tür und damit auch die Frage „Wo geht es in Köln während der WM ab?“ – Köln.Sport kennt die Antworten.
WM-Fieber

Das Joe Champs gehört zu den beliebtesten Sportbars in Köln. Während der WM steigen dort auch diesen Sommer wieder etliche WM-Partys (Foto: imago/Herbert Bucco)

Toni Kroos passt den Ball im Mittelfeld auf André Schürrle, Schürrle zieht auf dem linken Flügel an, unnachahmlich lässt er zwei Mann stehen, Flanke in die Mitte zu Götze – „Mach ihn“ schreit ein hörbar erregter Tom Bartels ins Mikrofon – Götze setzt zum Seitfallzieher an und schickt die Kirsche mit viel Gefühl ins rechte Eck! Die entscheidende Szene des WM-Finales 2014 wird wohl niemand, den Fußball halbwegs interessiert, je vergessen.

Gleiches gilt wohl für die anschließende Mega-Party, denn in deutschen Städten herrschte die ganze Nacht lang ein regelrechter Ausnahmezustand. Vor allem in Köln spielten sich auf den Ringen, der Zülpicher Straße sowie in der Altstadt Szenen ab, die in der Domstadt sonst nur an Karneval vorherrschen. Und auch wenn es einem vorkommt, als wäre es gestern gewesen, diese glorreiche WM-Nacht ist mittlerweile schon wieder vier Jahre her.

Was auch bedeutet: Die nächste Fußballweltmeisterschaft steht vor der Tür! Ob Deutschland seinen Titel verteidigen kann, bleibt abzuwarten, sicher ist hingegen jetzt schon, dass in den Kneipen und Biergärten der Domstadt wieder jede Menge WM-Partys steigen werden.

Public Viewing im Belgischen Viertel

Zum Beispiel im Belgischen Viertel, wo gleich mehrere Kneipen mit erstklassigem Fußballflair zur Heimspielstätte für alle WM-Fans werden. Im „Gottes grüne Wiese“ werden alle Spiele sowohl draußen als auch auf der großen Leinwand drinnen gezeigt. Die Pforten der Kultkneipe öffnen sich immer eine Stunde vor Anpfiff, somit bleibt genug Zeit, sich mit ein paar Kölsch schon mal warm zu machen und möglicherweise noch am kneipeneigenen Tippspiel teilzunehmen.

Nur einen Katzensprung entfernt liegt das WM-Studio im „Goldener Schuss“. Die beliebte Bar auf der Antwerpener Straße präsentiert sich pünktlich zum Turnier im WM-Look und zeigt fast alle Partien. Gleiches gilt für das „Grünfeld“, ebenfalls im Belgischen Viertel. Hier können Fans Jonas Hector und Co. im geräumigen Biergarten bei Kölsch und Snacks lautstark anfeuern.

Voller Vorfreude sind auch schon die Mitarbeiter des „Scheuen Reh“ am Hans-Böckler-Platz. Auf der großen Terrasse sowie bei schlechtem Wetter drinnen per Beamer können alle 64 Partien zwischen dem 14. Juni und dem 15. Juli verfolgt werden.

Weitere heiße Adressen fürs Public Viewing sind das Gloria-Theater in der Apostelnstraße sowie die „Playa in Cologne“ neben dem RheinEnergieStadion, die das breite Spektrum an Angeboten verdeutlichen. Während das Gloria die Kölner Fußballfans in seine klimatisierte „WM-Arena“ lockt, punktet die Playa mit ihrem einzigartigen Außenbereich, wo sich Gäste eine ganze „Trainerbank“ buchen können (zehn Personen zahlen 99 Euro). Darauf fühlt man sich nicht nur wie Jogi Löw höchstpersönlich, sondern bekommt neben besten Plätzen auch noch ein Pittermännchen dazu.

Expertentalk im Rheinloft

Wem das „Rudelgucken“ in Kölns schönen Kneipen zu eng und zu laut ist, der sollte mit Freunden oder den Arbeitskollegen dem „Rheinloft Cologne“ einen Besuch abstatten. Jeweils zu den Spielen der deutschen Nationalmannschaft bietet das „Rheinloft“ für 94 Euro exklusives „Business Viewing“ der stilvolleren Sorte an.

Inklusive sind Essen sowie Getränke, zudem verspricht ein von Moderatorin Lisa Loft geleiteter Expertentalk interessante Diskussionen rund um die schönste Nebensache der Welt. Bereits angekündigt haben sich Mario Basler, Reiner Calmund, Berti Vogts, Toni Schumacher sowie Urs Meier – die eine oder andere WM-Anekdote dürfte also vom Stapel gelassen werden.

Rudelgucken im Veedel: Hier findest du die besten Fußballkneipen in deiner Umgebung!

Lesen Sie morgen im zweiten Teil unserer WM-Tipps alles zur größten Public-Viewing-Party in Köln-Weidenpesch. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.