Köln.Sport

Timo Horn: In der Pflicht

KS 1018 Titel

Kölns einziges Magazin, das sich ausschließlich dem sportlichen Geschehen in der Domstadt widmet, liegt seit heute am Kiosk ihres Vertrauens. Und fragt nach: Wie fühlt es sich an, wenn man früher auf der Südtribüne stand und heute Identifkationsfigur des 1. FC Köln ist? Niemand weiß das besser als Timo Horn, der sich auch abseits des Platzes menschlich weiterentwickelt hat. Die Kölsche Nummer Eins ist der absolute Rückhalt für das Unternehmen Wiederaufstieg – darüber und über vieles mehr hat sich der gebürtige Rondorfer mit Köln.Sport unterhalten. Dazu im Heft: Eine Geschichte über FC-Teammanager Max Vollmar, der vielleicht nicht allen Fans gleich bekannt sein dürfte, dennoch für den Club fast nicht zu ersetzen ist.

Ein Jahr nach seinem zweiten Kreuzbandriss hat sich Köln.Sport zudem mit Maurice Exslager auf ein bewegendes Gespräch getroffen. Und trotz viel Verletzungspech: Der frühere FC- und aktuelle Fortuna-Profi denkt nicht daran, die Stollenschuhe an den Nagel zu hängen! Davon ist auch Kai Havertz noch weit entfernt, Bayers jüngster Nationalspieler steht schließlich vor einer goldenen Zukunft. Wir haben ihn im Nachwuchsleistungszentrum in Leverkusen besucht.

Darüber hinaus gibt es etwas zu feiern: Die LANXESS arena wird in diesem Jahr 20 Jahre alt – Grund genug, in einem 20-seitigen Special einmal auf die bewegte Geschichte des Deutzer Tempels zurückzublicken und mit Chef Stefan Löcher in die Zukunft zu schauen. Außerdem im Heft: Sportstätten-Chef Lutz Wingerath im Interview, alles zum Saisonstart der Kölner Haie und zum Arena-Fight von WBA-Champion Manuel Charr gegen Fres Oquendo. Und für unsere Serie „Köln.Sport in Gefahr“ hat sich ein todesmutiger Redakteur in den Wrestling-Ring gestürzt. Also: Wer nicht zugreift, verpasst was!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.