Köln.Sport

Run Jeck in Köln

Am Samstag ist es wieder soweit: Die Fisherman‘s Friend StrongmanRun-Reihe macht wieder halt in Köln. Wer noch dabei sein will, sollte allerdings nicht nur auf der Strecke schnell sein.
Fisherman's Friend Strongman Run

Dieser Läufer beweist, dass man mit dem FC-Trikot immer richtig gekleidet ist (Foto: imago images / Eibner)

Unter dem #RunJeck in Köln gehen am Samstag wieder tausende Läufer in verschiedenen Distanzen an den Start. Je nach Lust und Fitnesslevel können die Teilnehmer zwischen dem FunRun (ca. 6 km), dem Strong-10 (10 km) und dem Original (20 km) wählen. Das Besondere: Die Läufer müssen nicht nur möglichst schnell um den Fühlinger See laufen, sondern dabei auch verschiedenen Hindernisse überwinden – kletternd, schwimmend und durch den Matsch kriechend wird dem Läufer dabei alles abverlangt.

Kein normaler Lauf

Trotz der körperlichen und sportlichen Herausforderung steht vor allem eins im Vordergrund: Der Spaß. Wo sonst, duellieren Läufer sich Seite an Seite mit Minions und Ninja Turtles um den Sieg?

Wer noch kein Ticket hat, aber gerne dabei sein will, muss schnell sein, denn es sind nur noch wenige Last Chance Tickets im Verkauf. Die Online-Anmeldung schließt Donnerstag um 24 Uhr.

Tickets und alle weiteren Infos gibt es auf der Homepage vom Fisherman‘s Friends Strongman Run.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.