Köln.Sport

RheinStars starten erfolgreich

Tim van der Velde und die RheinStars Köln starten mit einem Sieg in die Saison. Foto: IMAGO/Beautiful Sports

Tim van der Velde und die RheinStars Köln starten mit einem Sieg in die Saison.
Foto: IMAGO/Beautiful Sports

Nach dem Eröffnungsspiel gegen den FC Bayern München konnten die RheinStars mit einem 97:78-Erfolg gegen BG Dorsten in die Saison starten.

Die RheinStars Köln sind mit einem souveränen Erfolg in die neue Saison der ersten Basketball-Regionalliga gestartet. Gegen die BG Dorsten gab es ein 97:78. In der ersten Halbzeit fanden die Kölner allerdings nur schwer ins Spiel. Der Gastgeber zeigte viele Abstimmungsschwierigkeiten und eine Menge Würfe fanden den Weg nicht ins Ziel. Trotzdem ging es mit einer 39:35-Führung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte wurden die Kölner besser. Das Zusammenspiel funktionierte und die RheinStars zeigten mit 25 Punkten nach gegnerischen Ballverlusten, 14 Steals und 27 Assists eine souveräne Mannschaftsleistung. Damit siegten die Kölner mit 97:78.

Headcoach Mario Kyriasoglou nach dem Spiel: „Wir haben zu Beginn nicht das Spiel geliefert, das wir uns vorgenommen haben. Nachdem wir in der zweiten Hälfte unseren Rhythmus gefunden haben, hat sich der hohe Aufwand auch bezahlt gemacht. Der große Vorsprung kam dann gegen Ende durch unser intensives Spiel zustande, dem Dorsten nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Die Tiefe des Kaders hat uns heute sehr geholfen.”

Nächsten Samstag treten die RheinStars bei der zweiten Mannschaft der Telekom Baskets in Bonn an. Tip-Off ist bereits um 14:00 Uhr im Telekom Dome.

Beste Werfer für die Kölner war Omari Knox (22), auch Nils Isermann (20) traf hervorragend.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.