fbpx
Köln.Sport

RheinStars: Eversley ersetzt Fields

Chris Eversley im Kampf um einen Rebound

Verstärkt mit sofortiger Wirkung die RheinStars Köln: Power Forward Chris Eversley
Foto: imago/Belga

Die RheinStars Köln reagieren noch einmal personell: Für den verletzten Amric Fields, dessen Vertrag aufgelöst wurde, wechselt Chris Eversley zu den kölschen Korbjägern.

„Ich bin froh, dass wir so schnell Ersatz für Amric Fields finden konnten“ – erleichtert zeigte sich Arne Woltmann nach den turbulenten Tagen, die der Trainer der RheinStars Köln so sicherlich nicht eingeplant hatte. Am Dienstag gab der Basketball-Zweitligist die Vertragsauflösung mit Fields bekannt, der Wunschspieler der RheinStars reiste aufgrund hartnäckiger Knieprobleme zurück in die USA. „Amric ist als Power Forward ein Spieler mit herausragendem Talent, ich hätte ihn gerne in meiner Mannschaft gesehen“, bedauerte Woltmann die Entwicklung.

Nur einen Tag später können die kölschen Korbjäger allerdings bereits Ersatz vermelden: Chris Eversley verstärkt die RheinStars mit sofortiger Wirkung, der 26-jährige US-Amerikaner war zuletzt beim belgischen Erstliga-Klub Kangoeroes Basket aktiv. Dort kam er auf 23 Spiele mit durchschnittlich neun Punkten und 5,5 Rebounds. „Chris ist ein athletischer Spielertyp, der vor allem auf den Positionen vier und fünf spielen wird. Er hat sich trotz der langen Reise von der Westküste gleich intensiv eingebracht und viel Energie im Training gezeigt“, urteilte Woltmann nach den ersten Einheiten des Neuzugangs.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.