Köln.Sport

RheinStars: Die Serie geht weiter

Die RheinStars bauen ihre Siegesserie in der 2. Regionalliga weiter aus und gewinnen auch das 16. Spiel in Folge gegen Uerdingen. Neben dem fast sicheren Aufstieg rückt jetzt das anstehende WBV-Pokal-Halbfinale in den Fokus.

In einer heiß umkämpften Partie schenkten sich beide Teams nichts und begeisterten die knapp 250 Zuschauer in einem hin und her wogenden Match. Konnten die Kölner das erste Viertel nach Startschwierigkeiten noch mit 19:14 für sich entscheiden, ging der nächste Abschnitt mit 17:16 an Uerdingen. Die zweite Hälfte wurde deutlich souveräner geführt, weshalb das Team um Trainer Mario Kyriasoglou ohne Schwierigkeiten das Match am Ende mit 67:59 gewinnen konnte. Die Kölner können den Aufstieg in die 1. Regionalliga am kommenden Wochenende bei ART Düsseldorf perfekt machen.

 

Wesentlich spannender ist das WBV-Pokal-Halbfinalspiel (Dienstag, 20:30 Uhr) gegen den Tabellenführer der ersten Regionalliga aus Iserlohn. Der RheinStars-Coach bereitet seine Mannschaft schon mal auf die veränderte Rolle vor: „Zum ersten Mal in dieser Saison sind wir ganz krasser Underdog. Aber es ist auch mal schön, vor eigenem Publikum gegen einen so starken Gegner befreit aufspielen zu können.“

Bei einem eventuellen Finaleinzug würde man dann dem Sieger aus dem anderen Halbfinale Grevenbroich und Wulfen gegenüberstehen, die beide ebenfalls in der ersten Regionalliga spielen. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.