Köln.Sport

Poldi bleibt beim FC

Quelle: Imago

Mit einer Ablösesumme von 10 Millionen Euro ist Lukas Podolski der teuerste FC-Spieler aller Zeiten.

Das ist doch eine gute Neuigkeit für alle FC-Fans: Trotz der Entmachtung durch Trainer Ståle Solbakken denkt Lukas Podolski nicht an einen Abschied aus Köln.

Es war das Tuschelthema der letzten Wochen am Geißbockheim: Angeblich liebäugelte FC-Star Lukas Podolski nach dem Verlust der Kapitänsbinde mit einem Wechsel. Auch Trainer Ståle Solbakken wollte einen vorzeitigen Abschied des Nationalspielers nicht ausschließen.

Jetzt hat sich „das Gesicht des Vereins“, wie ihn Ex-Manager Michael Meier titulierte, zu seinem Klub bekannt. „Ich habe definitiv nicht daran gedacht, den Verein zu verlassen“, verkündete der 26jährige in einem Interview mit der „Sport Bild“. „An meiner Einstellung und Identifikation zum 1. FC Köln hat sich natürlich nichts geändert.“

Schon beim Pokalspiel gegen Wiedenbrück zeigte Podolski, dass seine Leistung nicht unter dem Verlust des Kapitänsamtes an Pedro Geromel leidet. Mit zwei Torvorlagen avancierte er neben Milivoje Novakovic zum entscheidenden Mann beim FC. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.