Köln.Sport

Podolskis Rückkehr in die Heimat

Quelle: Köln.Sport

Im August letzten Jahres wurde die Sportanlage in Bergheim nach dem berühmtesten Sohn der Stadt benannt.

Am Sonntag kehrt Lukas Podolski mit seinem FC zu einem Testspiel nach Bergheim zurück. Köln.Sport war mit dem FC-Star auf Heimatbesuch im Lukas-Podolski-Sportpark.

„Wann immer der Zeitplan es zulässt, komme ich hierher und schaue mir die Spiele an“, sagt Lukas Podolski über die Kreisliga-Auftritte des FC Bergheim 2000 im Lukas-Podolski-Sportpark.

Mit hohem persönlichen Engagement hat der Nationalspieler geholfen, den Sportplatz, auf der er seine ersten fußballerischen Schritte machte, wieder in Schuss zu setzen. Ihm zu Ehren benannte die Stadt die Anlage kurzerhand nach dem FC-Star.

„Das macht mich schon stolz“, gesteht der Nationalspieler, „es ist ja nichts alltägliches, dass ein Sportplatz den eigenen Namen trägt.“

Am Sonntag kehrt Podolski auf diesen Platz zurück. Mit dem FC tritt der 93-fache Nationalspieler gegen „seinen“ FC Bergheim 2000, bei dem einige Freunde des 26-jährige kicken, an. Um 11 Uhr wird das Spiel im Lukas-Podolski-Sportpark angepfiffen.

Wir zeigen Euch in der Bildergalerie die schönsten Fotos von unserem Besuch der Anlage mit dem FC-Topstar:

{phocagallery view=category|categoryid=40|limitstart=0|limitcount=0|pluginlink=1|type=1}

 

 

 

 

 

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.