Köln.Sport

Olympia 36: Großereignis in Kleinformat

Vom 21.09. bis zum 27.10. präsentiert das Deutsche Sport und Olympia Museum seine Sonderausstellung: „Olympia 1936 – Ein Großereignis im Kleinformat“. Bereits einen Tag vor dem offiziellen Ausstellungsbeginn lädt das Museum zur feierlichen Eröffnung ein.

Obwohl sie schon über 80 Jahre her sind, haben die Olympischen Spiele von 1936 bis heute einen wichtigen Platz in der Geschichte. (Foto: imago images / CHROMORANGE)

Die Olympischen Spiele in Berlin sind nach wie vor ein Musterbeispiel für ein politisch instrumentalisiertes Großereignis. Bis heute ist die visuelle Darstellung der Spiele jedoch vor allem durch die Presse und dem Olympiafilm Leni Riefenstahls geprägt. Um das zu ändern, präsentiert das Deutsche Sport und Olympia Museum nun Fotos aus einer Privatsammlung, die eine sehr persönliche Sicht auf das Ereignis bieten. Darüber hinaus werden eine Vielzahl von Olympia-Souvenirs aus der damaligen Zeit aufgeboten.

Bereits am Freitag, 20. September um 19 Uhr, lädt das Deutsche Sport und Olympia Museum zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung ein.

Anmelden kann man sich bis zum 16.09. unter olympia@sportmuseum.de oder telefonisch unter 0221 / 336090.

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.