Köln.Sport

Nun doch: Geromel nach Mallorca

Quelle: IMAGO

116 Ligaspiele hat Geromel für den FC absolviert. In der kommenden Saison soll er den Mallorquinern helfen.

Kölns brasilianischer Innenverteidiger wird mit sofortiger Wirkung an den spanischen Erstligisten Real Mallorca ausgeliehen. Gleichzeitig wird der Vertrag beim 1. FC Köln bis 2016 verlängert.

Pedro Geromel hat einen neuen Arbeitgeber. In der kommenden Saison wird der Brasilianer in der spanischen Primera División auflaufen. Real Mallorca verstärkt mit dem 26-Jährigen seine Defensive. Mit einem „wertsteigernden Ausleihe- und Beteiligungsmodell“ wollen die Geißböcke die finanzielle Situation weiter entschärfen. Über die Transfersumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. Laut Express-Informationen soll Köln rund 1,5 Millionen Euro von Mallorca erhalten. Außerdem habe der FC das Recht, Geromel während der Transferphasen weiterzuverkaufen oder ihn wieder ins eigene Team zu integrieren. Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung betonte: „Das Ergebnis ist für den 1. FC Köln sehr wichtig, weil wir damit das finanzielle Risiko für die laufende Saison mittels der zusätzlichen Erlöse und wegfallender Gehaltszahlungen deutlich reduzieren.”

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.