Köln.Sport

Latta verlässt KEC

Paukenschlag bei den Kölner Haien: Der Vertrag zwischen Nick Latta und dem Kölner Eishockeyclub wurde auf Wunsch des Spielers aufgelöst.
Nick Latta

Wird in Zukunft ein anderes Trikot tragen: Nick Latta verlässt den KEC (Foto: imago/Chai v.d. Laage)

Der 24-jährige Nick Latta ist ab sofort nicht mehr Spieler der Kölner Haie. Der noch bis zum Ende der laufenden Saison gültige Vertrag mit dem KEC wurde auf Wunsch des Stürmers mit sofortiger Wirkung aufgelöst, somit erhält der Deutsch-Kanadier die Freigabe.

„Nick Latta kam vor einigen Tagen mit dem Wunsch auf uns zu, seinen laufenden Vertrag mit dem KEC vorzeitig aufzulösen. Diesem Wunsch haben wir nach interner Rücksprache mit allen Entscheidungsebenen im Club entsprochen“, erklärt Haie-Sportdirektor Mark Mahon. Trainer Peter Draisaitl bedauerte die Entscheidung seines Stürmers, den Verein verlassen zu wollen.

Über Details der Vertragsauflösung haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Gründe für Lattas Wunsch nach Auflösung des Vertrages dürften aber mangelnde Eiszeit und fehlende Perspektive sein. Der Stürmer stand seit Oktober 2014 bei den Kölner Haie unter Vertrag und sammelte in insgesamt 174 DEL-Spielen 47 Scorerpunkte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.