Köln.Sport

„Nachts im Museum“

Das Deutsche Sport & Olympia Museum bietet demnächst an jedem Wochenende öffentliche Führungen an.
Das Deutsche Sport & Olympia Museum im Rheinauhafen in der Kölner Südstadt

Zukünftig werden im Deutschen Sport & Olympia Museum öffentliche Führungen stattfinden.

Ab dem 04.03.2017 bietet das Deutsche Sport & Olympia Museum öffentliche Führungen an. Dieses Angebot richtet sich vor allem an sportinteressierte Menschen oder Familien, da besonders die Kinder den Sport so außerhalb des Schul- und Vereinssport noch einmal neu entdecken können. Zuvor waren Führungen nur in größeren Gruppen buchbar. „Wir gehen mit unseren Besuchern auf eine sportliche Zeitreise, die im antiken Athen beginnt und im Jetzt endet“, erklärt die Pressesprecherin des Museums, Carmen Diaz. „Sie erfahren Interessantes aus den verschiedenen sportlichen Epochen, sei es durch Erzählungen oder durch Mitmachen.“ Zum Beispiel bei antikem Weitsprung mit Sprunggewichten, einem Reaktionstest oder Boxen.

Als besonderes Highlight dürften sich vor allem die Kinder auf die nächtliche Führung „Nachts im Museum“ freuen, die nur mit Taschenlampen begangen und immer am ersten Samstag im Monat stattfinden wird. Die Termine für die verschiedenen Führungen sind allesamt ab sofort buchbar. Die regulären Begehungen an Samstagen, Sonntagen sowie Feiertagen starten um 14.30 Uhr. Die Taschenlampenführungen finden immer am ersten Samstag des Monats um 19 Uhr, außerhalb der eigentlichen Öffnungszeiten des Museums, statt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.