Köln.Sport

Muskelfaserriss bei Aránguiz

Bittere Nachricht für die Werkself: Mittelfeldspieler Charles Aránguiz wird in der Schaltzentrale der Leverkusener zum Saisonauftakt fehlen.

Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Mittelfeldspieler Charles Aránguiz verzichten (Foto: imago images / Kessler-Sportfotografie)

Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Mittelfeldspieler Charles Aránguiz verzichten. Nach der gestrigen Abreise des Chilenen aus dem Trainingslager im spanischen La Manga wurde bei einer weiteren MRT-Untersuchung die Diagnose eines Muskelfaserrisses in der rechten Wade bestätigt.

Aránguiz wird die notwendigen Rehabilitationsmaßnahmen ab sofort in der Leverkusener „Werkstatt“ durchführen. Nach langer Leidenszeit hingegen wieder dabei ist Bayer-Angreifer Joel Pohjanpalo. Gleich diverse Verletzungen bremsten den 25-Jährigen in den letzten vier Jahren, insgesamt bestritt er seit 2016 für Bayer 04 nur 22 Pflichtspiele. Nun zeigt der Finne im Trainingslager der Werkself, dass er das Toreschießen nicht verlernt hat.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.