Köln.Sport

Meisterschaft statt Bundesliga

Quelle: imago

Er gilt als größte Nachwuchshoffnung des SC Colonia 06: Der junge Artur Bril erboxte sich bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen die Goldmedaille.

Aus finanziellen Gründen wird der SC Colonia 06 nicht am regulären Ligabetrieb des Deutschen Box-Verbandes teilnehmen. Dafür richtet der Club im November Deutsche Meisterschaften aus. Den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte der SC Colonia 06 letzte Saison, doch antreten werden die kölschen Boxer dort nicht. Zu kostspielig sei die Teilnahme dort. „Eine Saison in der Zweiten Liga kostet 60000 bis 80000 Euro“, erklärte Clubvorstand Franz Zimmermann dem Kölner Stadt-Anzeiger. Das Geld wolle der Verein lieber in die Jugendarbeit investieren.

Stattdessen werde der SC Colonia 06 im Herbst die Deutschen Meisterschaften der U-21-Boxer austragen. Knapp 100 Boxer werden vom 3. bis zum 5. November in der Sporthalle Süd an den Start gehen. Mit dem brandenburgischen Schwedt hatte der zunächst vorgesehene Veranstalter verzichtet.

Es wäre das vierte Mal, dass der Kölner Boxklub eine nationale Nachwuchsmeisterschaft ausrichtet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.