Köln.Sport

Kölner Freibäder öffnen

Das Stadionbad lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Foto: KölnBäder GmbH

Das Stadionbad lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein.
Foto: KölnBäder GmbH

Aufgrund des anhaltend guten Wetters öffnet die KölnBäder GmbH jetzt schon Stadionbad und Co. Außerdem erwartet die Freibad-Besucher am Freitag ein ganz besonderes Spektakel.

Im Rahmen des flexiblen Freibadkonzepts reagiert die KölnBäder GmbH auf das anhaltend gute Wetter und öffnet die Freibäder und Außenbecken. Das Stadionbad sowie der Lentpark sind heute, Dienstag, 20. Mai, und Mittwoch, 21. Mai, jeweils von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Die 25-Meter-Außenbecken im Zündorfbad und Ossendorfbad sind ebenfalls an beiden Tagen in diesem Zeitraum geöffnet.

Weitere tagesaktuelle Infos zur Öffnung weiterer Freibäder und Außenbecken finden Besucher unter dem neu eingerichteten Service „Freibadeampel“ im Internet: www.koelnbaeder.de/service/freibadampel.

Zudem plant die KölnBäder GmbH für Freitag, 23. Mai, ein großes Einspringen in die Freibadesaison 2014. Ort des Geschehens ist das Sprungbecken des Stadionbades. Mitmachen können alle sportlichen Kölner/innen, die gerne Turmspringen. Das gemeinschaftliche Springen findet vom 1-Meter bis 10-Meter-Sprungturm statt, hier haben alle Teilnehmer die freie Auswahl.

Es gibt 111 Gästelistenplätze für das Einspring-Event. Diese Plätze werden verlost. Außerdem werden die ersten 30, die mitmachen möchten, spontan vor Ort mit auf die Liste aufgenommen. Alle Teilnehmer/innen erhalten im Rahmen des Events kostenlosen Eintritt ins Stadionbad, ein Rubbeltattoo und werden von der KölnBäder GmbH vor Ort zu sommerlichen „Shatler’s“-Cocktails eingeladen. Einlass für das Einspringen ist ab 18:00 Uhr.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.