Köln.Sport

Köln bereit für die Handball-WM

Die Vorbereitungen der Handball-Weltmeisterschaft 2019 in der Kölner LANXESS Arena laufen auf Hochtouren. Die Domstadt ist Austragungsort für insgesamt 13 Begegnungen vom 19. bis 23. Januar. Bei einem gemeinsamen Medientermin des Landes NRW, der Stadt Köln, des Deutschen Handballbundes und der LANXESS Arena sehen die beteiligten Institutionen großes Potential im Austragungsort Köln.
Handball

Große Vorfreude: Oberbürgermeisterin Henriette Reker (M). und Arena-Chef Stefan Löcher (r,) freuen sich mit vielen Partnern auf die Handball-WM in der LANXESS arena. (Foto: Eduard Bopp)

Köln wird mit der Ausrichtung der Hauptrunde der Weltmeisterschaft 2019 endgültig zur Hauptstadt des Handballs. Die Stadt, in der das deutsche Wintermärchen 2007 wahr wurde, ist ein perfekter Gastgeber für den Sport sowie für die Gäste aus aller Welt. Das beweist sie seit nun mehr fast zehn Jahren jährlich bei dem ‚Handball Champions League Final4‘. Diesen Weg wollen wir als Land auch künftig unterstützen. Zunächst wünsche ich viel Vorfreude auf die Fortsetzung des Wintermärchens 2019 bei uns im Sportland Nordrhein-Westfalen“, so NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

„Enorm wichtiges Zeichen unserer Zeit“

Besonders zu Gunsten der Gemeinschaft und der Verständigung der Menschen untereinander sieht Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker erstklassiges Potential in der Stadt. Die Stadt Köln genießt nicht erst seit der WM 2007 in der internationalen Handball-Szene einen erstklassigen Ruf. Damals wurden nicht nur sportlich, sondern auch emotional Maßstäbe gesetzt. Auch bei dieser WM werden wieder Fans aus der ganzen Welt in Köln zusammenkommen, um friedlich zu feiern und ihre Mannschaften zu unterstützen. Ich bin überzeugt, dass viele bunte und emotionale Bilder auch im Januar von Köln aus um die Welt gehen werden. Und darauf dürfen wir uns alle freuen“, so die 61-Jährige.

Hauptrunde der Handball-WM in Köln

Die Handball-Weltmeisterschaft wird am 10. Januar 2019 mit einem Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Berlin eröffnet. Die Vorrunde wird ebenfalls in der deutschen Hauptstadt bestritten, womit die Hauptrunde in Köln ausgetragen wird. Stefan Löcher, Geschäftsführer der LANXESS Arena, blickt mit Vorfreude auf das Turnier: Wir sind stolz wieder ein so wichtiger Teil dieses tollen Turniers sein zu dürfen. In der Hauptrunde werden die Weichen für den Titel gestellt und jedes Spiel ist ein absolutes Endspiel. Wir werden wie immer alles geben, um diesen sportlichen Highlights durch eine perfekte Organisation den richtigen Rahmen zu bieten.“

Nächste Vorverkaufsphase startet Ende September

Etwa zwei Drittel der verfügbaren Eintrittskarten für die WM-Spiele in der LANXESS Arena sind bereits vergriffen. Ab dem 24. September haben Handball-Fans dennoch die Chance, aus einem zusätzlichen Kontingent von 15 Prozent der Gesamtkapazität Tickets zu ergattern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.