Köln.Sport

Kesslers Buddy Balu

Wohl kein FC-Ersatzkeeper war je beliebter als Thomas Kessler. Das gilt nicht nur für die Fans, auch bei seinem Hund Balu steht Kess hoch im Kurs.
Kessler

Hund Balu ist immer an der Seite von Thomas Kessler (Foto: instagram/Thomas Kessler)

Auch wenn er nur selten auf dem Platz steht, ist Thomas Kessler beim 1. FC Köln nicht wegzudenken. Lautstark unterstützt „Kess“ seine Jungs von der Bank und ist immer da, wenn er gebraucht wird. Privat mag es der 32-Jährige gern ruhig und verbringt seine Zeit am liebsten mit der Familie oder Hund Balu.

Der Vierbeiner ist immer an seiner Seite. „Ich bin richtig froh so einen tollen Freund an meiner Seite zu haben!“ postete Kess zu einem Bild von Balu. Der Keeper brachte seinen Vierbeiner sogar schon öfter mit zum Geißbockheim und spielte mit ihm nach dem Training auf der Trainingsanlage.

Das sorgt bei den Fans bisweilen für Irritationen: „Wenn er am Geißbockheim rum rennt, während du Training hast, lenkt er mich immer ab von eurem Training“, schreibt ein User auf Instagram.

Kessler

Kessler bei einer Trainingseinheit mit Balu im Jahr 2012 (Foto: imago/Herbert Bucco)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.