Köln.Sport

Jubiläum für GeißbockCup

Quelle: Imago

Der GeißbockCup wird in diesem Jahr zum 30. Mal ausgetragen. Unter der Schirmherrschaft von FC-Legende Hans Sturm erlebte das Nachwuchsturnier seine erste Auflage.

Zum 30. Mal veranstaltet der 1. FC Köln den GeißbockCup. Das Nachwuchsturnier wird Samstag und Sonntag im FC-Sportpark ausgetragen. Die Sommerferien für alle Schüler sind vorbei – und das heißt beim FC: Der GeißbockCup rückt näher. Traditionell wird das große Jugendturnier für E- und F-Junioren jeweils am ersten Wochenende nach den Sommerferien im FC-Sportpark ausgetragen.

Bei der 30. Ausgabe des GeißbockCups werden 40 Teams der F- und E-Jugend und zwölf Mädchenmannschaften antreten. An beiden Turniertagen werden die Spiele zwischen 10 und 18 Uhr an den beiden Turniertagen ausgetragen.

Erstmals fand der GeißbockCup im Juni 1982 statt und entwickelte sich zum stetigen Bestandteil der FC-Nachwuchsabteilung. Seit 2003 gehen alle Erlöse des größten Jugendturniers seiner Art in Deutschland zugunsten der Deutschen Krebshilfe.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.