Köln.Sport

Ilbay vor Comeback!

Der Kölner Weltergewichtler Deniz Ilbay (19-1-0, 9 K.o.) kann nach seinem Handbruch endlich wieder in den Ring steigen. In gut einem Monat fightet „El Pistolero“ gegen Nikoloz Nakashidze.
Ilbay

Nach zehn Monaten Pause steigt Deniz Ilbay im September 2018 endlich wieder in den Ring (Foto: imago/Marianne Müller)

Am 15. September gibt der 23-jährige Kölner mit den schnellen Fäusten sein Comeback auf der Team Sauerland-Box-Gala in Ludwigshafen im Vorprogramm des Duells zwischen Vincent Feigenbutz und Toni Kraft.

Ilbays Gegner wird der Georgier Nikoloz Nakashidze (8-4-0, 3 K.o.) sein. Kein Titelkampf, aber dennoch freut sich „El Pistolero“ wahnsinnig auf den Fight in der Friedrich-Ebert-Halle. „Endlich kann ich wieder boxen, das ist die Hauptsache. Und ich bin meinem Manager Rainer Gottwald und der Familie Sauerland für diese Chance sehr dankbar“, sagt der Domstädter.

Zuletzt stand Ilbay am 18. November 2017 im Ring und konnte gegen Domenico Urbano seinen GBU-Titel verteidigen. In der anschließenden Vorbereitung auf seinen Fight brach sich Ilbay allerdings die Hand. Vater und Trainer Garip Ilbay dazu: „Das passiert im Kampfsport. Deniz hat sich jedoch von Verletzungen nie entmutigen lassen.“

Ilbays Manager Rainer Gottwald schlägt in die gleiche Kerbe: „Das ist richtig. Deniz ist ein absoluter Kämpfer. Es ist jetzt wichtig, dass er wieder boxen kann und gesund bleibt, denn in diesem Jahr wird noch einiges passieren. Und damit meine ich große Titelkämpfe“, verspricht Gottwald.

Die Box-Gala aus Ludwigshafen wird am 15. September live ab 20 Uhr auf Sport1 übertragen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.