Köln.Sport

Hennes im eigenen Wohnzimmer

FC-Fans aufgepasst: Jetzt gibt es die einmalige Chance, sich einen von Promis und Künstlern ganz persönlich gestalteten Geißbock in die eigenen vier Wände zu holen.
Geißböcke

Der „Trash-Goat“ von Künstler HA Schult gehört sicher zu den Highlights unter den persönlich gestalteten Geißböcken (Foto: PR)

Seit nun mehr acht Geißbock-Generationen ist Hennes der Glücksbringer des 1. FC Köln und wer weiß, ob der Domstadt-Klub so viele Erfolge in seiner langen Historie gefeiert hätte, wenn das tierische Maskottchen bei Heimspielen nicht am Seitenrand des schönen Stadions in Köln-Müngersdorf gestanden hätte.

Kein Wunder, dass die Verbundenheit der Kölner Fans zum ältesten Maskottchen im deutschen Profifussball größer ist, als die der Fans von Dortmund, Bayern oder Wolfsburg zu ihren Plüschtieren Emma, Berni und Wolfi.

Nun haben FC-Anhänger und Kunstliebhaber die einmalige Chance, 13 einzigartige Kunstgeißböcke zu ersteigern. Gestaltet wurden sie von renommierten Künstlern und prominenten Fans des 1. FC Köln, darunter HA Schult, Romero Britto, Frank Schätzing, Carolin Kebekus, Gabriele Köster und Toni Schumacher.

Die Auktion von www.unitedcharity.de und der Stiftung 1. FC Köln läuft bis zum 10.11.2018, der Höchstbietende erhält dann eine Einladung zur FC-Gala am 17. November – und hat dort die Möglichkeit, bei der Live-Auktion weitere Gebote abzugeben. Alle Kunstgeißböcke zum Mitbieten finden Sie hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.