fbpx
Köln.Sport

Halbfinal-Einzug für SnowTrex

Machte zahlreiche Punkte mit brandgefährlichen Aufschlägen: Franziska Kalde Foto: Martin Miseré

Machte zahlreiche Punkte mit brandgefährlichen Aufschlägen: Franziska Kalde
Foto: Martin Miseré

Achtungserfolg für die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln: Gegen Gladbeck feierten die Czimek-Schützlinge im Pokal-Viertelfinale einen glatten Erfolg.

Die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln haben das Halbfinale des WVV-Pokals erreicht: In der Runde der letzten Acht feierte die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek einen deutlichen 3:0-Erfolg (25:23, 25:19, 25:21) gegen den letztjährigen Zweitliga-Vizemeister Gladbeck Giants. Die Kölnerinnen, bei denen Nathalie Koch und Anika Wucherer ihr Debüt gaben, spielten soliden Volleyball und zeigten insbesondere im Aufschlag und in der Annahme eine gute Leistung.

„Klar macht es immer Spaß gegen Gladbeck zu gewinnen – insbesondere im Pokal, den wir als Titelträger schon gerne verteidigen würden. Trotz des 3:0-Sieges sah das heute auch bei uns noch nicht so richtig eingespielt aus“, war Kölns Trainer Jimmy Czimek noch nicht hundertprozentig zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge: „Die kommende Woche werden wir nutzen, um uns weiter einzuspielen“, so der Coach mit Blick auf den kommenden Samstag, wo erneut Gladbeck, diesmal jedoch mit beiden WVV-Pokal nicht spielberechtigten Amerikanerinnen, im Gepäck als Gegner in Köln gastiert.

Zuvor wird jedoch voraussichtlich am Freitagabend um 20 Uhr das Pokal-Halbfinale in der Halle 22 der DSHS Köln ausgetragen. Gegner wird der Zweitliga-Aufsteiger Blau-Weiß Dingden sein, der in seinem Viertelfinale den Favoriten Leverkusen 3:2 bezwingen konnte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.