Köln.Sport

Haie: Zurück auf Platz drei

2:0 haben die Kölner Haie gegen die Hamburg Freezers gewonnen – und sich damit im Rennen um das Heimspielrecht in den Playoffs gehalten. Tikar und Stephens sorgten für die Treffer.

Das (noch nicht sichere) Heimrecht in den Playoffs rückt für die Haie wieder in Reichweite. Mit dem Sieg gegen den Tabellenführer ging es für das Team von Coach Uwe Krupp zurück auf den dritten Platz. Mit dem 2:0 in der Lanxess-Arena konnte man vor allem ein Ausrufezeichen für die Öffentlichkeit setzen. Trotz der vielen Verletzten und dem Druck um die Schwächephase der Rückrunde (drei Niederlagen in den letzten vier Spielen) konnte man sich gegen den Spitzenreiter behaupten.

 

Vor 11.947 Zuschauern schossen Rok Ticar (28.) und Charlie Stephens (46.) die Haie zum nie gefährdeten Sieg. Theoretisch wäre er sogar höher ausgefallen, hätte der Schiedsrichter einen Treffer von Alex Weiß (20.) nicht wegen Torraumabseits aberkannt.

Bereits am Freitag spielen die Haie in Hamburg erneut gegen die Freezers, die allerdings schon sicher Hauptrundenmeister sind. Trotzdem wollen sich die Freezers würdig verabschieden. Die eventuelle Trotzreaktion lässt auf ein interessantes Duell hoffen, welches live bei ServusTV um 19:15 Uhr übertragen wird. In die Lanxess arena kehren die Haie nun erst wieder in den Playoffs zurück.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.