Köln.Sport

Haie: Playoffs klar, aber welcher Platz?

Das erste große Ziel ist erreicht: Die Kölner Haie haben sich für die Playoffs qualifiziert. Jetzt geht es in den verbleibenden beiden Spielen noch um eine günstige Ausgangsposition. Am Dienstagabend (19.30 Uhr, Lanxess-Arena) trifft der KEC im letzten Hauptrundenheimspiel auf die Hamburg Freezers.


Die Qualifikation für die Playoffs hat das Team von Trainer Uwe Krupp seit dem Wochenende sicher. Im besten Fall können die Haie im Endklassement noch auf Tabellenplatz drei springen und hätten so das Heimrecht in einem möglichen siebten Playoff-Spiel sicher. Gleiches gilt, sollten die Kölner noch Vierter werden. Sicher ist dagegen schon, dass als Viertelfinalgegner nur Wolfsburg, Mannheim oder Nürnberg in Frage kommen.

Am Karnevalsdienstag hat der KEC mit einem Sieg gegen den Tabellenführer aus Hamburg die Chance, einen ersten Schritt in Richtung der Tabellenplätze drei und vier zu machen. Die Partie gegen die Freezers findet um 19.30 Uhr in der Lanxess-Arena statt. Ein Erfolg würde einen positiven Abschluss der Karnevalstage bedeuten, die die Haie zuvor zweimal auf fremdem Eis begehen mussten.

Das Auwärtsspiel in Augsburg am vergangenen Freitag gegen die Panther gewann der KEC mit viel Glück 4:3 nach Penaltyschießen. Zwei Tage später hatten die Kölner weniger Erfolg und unterlagen in Nürnberg mit 2:4.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.