Köln.Sport

Haie gegen Oilers!

Das Gerücht hielt sich schon einige Zeit, jetzt ist es auch offiziell: Wie die Kölner Haie am Dienstagvormittag verkündeten, werden die Edmonton Oilers mit Starspieler Leon Draisaitl in die Lanxess-Arena kommen.
Draisaitl kommt

Willkommen Zuhause: Der Kölner NHL-Star Leon Draisaitl, hier als Trainingsgast der Haie im vergangenen Jahr, wird mit seinen Edmonton Oilers im Oktober gegen den KEC antreten (Foto: imago/Jan Huebner)

Damit kommt es am 3. Oktober zum Aufeinandertreffen von Sohn Leon, der eine wichtige Rolle beim NHL-Team spielt, und Vater Peter, der seit dieser Saison als Headcoach hinter der Kölner Bande steht. Köln.Sport hatte bereits von einem möglichen Aufeinandertreffen berichtet, jetzt gab der KEC auch das genaue Datum und die Uhrzeit der außergewöhnlichen Partie bekannt.

Oilers absolvieren Trainingscamp in Köln

Schon im Januar hatte die NHL verkündet, dass die Oilers, die Florida Panthers, die New Jersey Devils und die Winnipeg Jets im Rahmen der 2018 NHL Global Series auch Spiele der Regular Season in Europa austragen werden. Am 6. Oktober treffen die Oilers und die Devils im schwedischen Göteborg aufeinander.

Die Vorbereitung auf ihre Europa-Termine nehmen die Oilers allerdings in Köln vor – weshalb sich die Möglichkeit zu einem Testspiel am 3. Oktober ergeben hat. Dieses findet im Rahmen der NHL Global Series Challenge statt und sorgt dafür, dass auch deutsche Fans einmal in den Genuss kommen, Teams der besten Eishockey-Liga der Welt zu sehen.

Draisaitl als Reiseführer

Besonders für den Kölner Leon Draisaitl ist es natürlich kein gewöhnliches Testspiel. „Das ist toll. Besonders für mich. Da komme ich her, da bin ich aufgewachsen. Für mich ist es wirklich besonders. Die Fans in Deutschland bekommen nicht so viel NHL-Eishockey oder NHL-Spieler zu sehen Wir hier freuen uns alle darauf. In meiner Heimatstadt Köln ist Eishockey ziemlich groß“, sagt der 22-Jährige gegenüber amerikanischen Medien.

Doch nicht nur auf dem Eis werden alle Augen auf ihn gerichtet sein. „Da lastet ein Menge Druck auf Leon. Er sollte sich besser anstrengen, ein guter Reiseführer zu sein“, sagt etwa sein Teamkollege Jujhar Kaira. So kann man im Oktober vielleicht einige NHL-Stars in der Stadt antreffen. Augen aufhalten lohnt sich also! Und wer in die Arena live dabei sein will, sollte ab dem 14. März schnell zuschlagen – denn dann gehen die Tickets in den Verkauf.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.