Köln.Sport

Glückliche Gesichter beim Wintercup

200 glückliche Kids nahmen am 16. Februar an der zweiten Auflage des KIDsmiling Wintercups teil. Kinder und Organisatoren sind mit der Veranstaltung hochzufrieden.
Kidsmiling

Glückliche Gesichter: Der KIDsmiling-Wintercup 2019 war für Teilnehmer und Organisatoren (hier Dr. Sandra von Möller) ein voller Erfolg. (Foto: KIDsmiling)

Zum zweiten Mal fand am vergangenen Samstag, den 16. Februar 2019 der KIDsmiling Wintercup in der SoccerWorld Köln in Lövenich statt. Auf diesen Tag haben sich die rund 200 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, von denen viele einen Flucht- oder Migrationshintergrund haben, seit Monaten gefreut. Jede Woche haben sie mit ihren KIDsmiling-Trainerinnen und Trainern auf den öffentlichen Bolzplätzen in ihren Stadtvierteln in Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Bergheim und Wesseling trainiert und jetzt ihr Können gezeigt: voller Elan haben die Teams um die Pokale für die ersten drei Plätze und die Fairnesspokale gespielt und sich spannende Duelle geliefert.

Belohnt wurden alle Mädchen und Jungen mit einer Medaille, Sieger- und Fairness-Pokalen sowie den lobenden Worten von Bürgermeister Dr. Ralf Heinen, Fortuna Köln-Präsident Hanns-Jörg Westendorf und Moderatorin und Ex-Fußballprofi Shary Reeves. „Das Turnier war rundherum gelungen“, freut sich KIDsmiling-Gründerin und Vorsitzende Dr. Sandra von Möller, „und wird ab jetzt zur Tradition“.

Begrüßung durch Dr. Sandra von Möller

Vor der SoccerWorld Köln in Lövenich trafen an einem sonnigen Februartag nach und nach rund 200 Mädchen und Jungen mit ihren Trainerinnen und Trainern ein – voller Vorfreude auf das Turnier und auch ein wenig aufgeregt. Jede Woche treffen sie sich auf den öffentlichen Bolzplätzen ihrer Veedel in Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Bergheim und Wesseling zum gemeinsamen Training, das KIDsmiling mit je zwei professionellen Fußballtrainerinnen und Trainern das ganze Jahr über organisiert und finanziert. Viele der Kinder und Jugendlichen haben einen Migrationshintergrund oder sind als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen.

In der Halle wurden sie von der ehrenamtlichen KIDsmiling-Vorsitzenden Dr. Sandra von Möller begrüßt. Die Unternehmerin (Firma BÄRO) und IHK-Vizepräsidentin gründete KIDsmiling im Jahr 2003 mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer Selbstmotivation zu stärken und ihnen Zukunftsperspektiven aufzuzeigen. Vor zwei Jahren wurde sie für ihr Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Auch Michael Madaus, ehrenamtlicher Finanzvorstand von KIDsmiling, Dr. Ralf Heinen, Bürgermeister der Stadt Köln, und Fortuna Köln-Präsident, Hanns-Jörg Westendorf, begrüßten die Mädchen und Jungen. Dabei überraschte Hanns-Jörg Westendorf mit einer großzügigen Spende von 4.000 € des von ihm geleiteten Unternehmens Hoberg und Driesch für die KIDsmiling-Standorte in Düsseldorf.

Auch Preise für Fairplay

Nach dem offiziellen Anpfiff wurde auf vier Spielfeldern in zwei Altersklassen – U10 und U15 – gespielt. Die Kids nahmen den Wettbewerb begeistert an. Ihr Ziel war es, nicht nur die meisten Tore zu schießen, sondern auch mit Fairplay zu glänzen, denn jedes Spiel wurde von einem Fairplay-Beobachter bewertet. Nach einem aufregenden Endspiel um den ersten Platz konnte das U15-Team aus Deutz/Immendorf über den Turniersieg jubeln. Zuvor hatte sich bei den U10-Teams bereits die Mannschaft aus Vingst den Siegerpokal erspielt. Glückliche Fairplay-Sieger waren bei den U15-Teams die Mannschaft aus Düsseldorf-Hassels und bei den U10-Teams die Mannschaft aus Leverkusen-Wiesdorf.

Dank der großzügigen Spende von BÄRO konnten auch bei diesem KIDsmiling-Turnier wieder alle Spielerinnen und Spieler mit einer Medaille und die ersten drei Plätze sowie die Fairplay-Sieger mit schönen Pokalen belohnt werden. Feierlich übergeben wurden diese von Moderatorin und Ex-Fußballprofi Shary Reeves, die als Patin von KIDsmiling extra für die Siegerehrung in die Soccer-Halle gekommen war.

Erschöpft, aber glücklich und stolz wurden die Kids von ihren Trainerinnen und Trainern nach dem Turnier in ihre Stadtviertel begleitet. Ab jetzt werden sie jede Woche für den KIDsmiling-Sommercup trainieren, der in diesem Jahr zum 11. Mal auf dem Trainingsgelände des 1. FC Köln stattfinden wird.

Die teilnehmenden Mannschaften:

Köln: Porz, Neubrück, Vingst (I+II), Ehrenfeld-Helmholtzplatz, Ehrenfeld-Leo-Amann-Park, Ostheim (I+II), Immendorf, Deutz/Immendorf, Godorf/Immendorf, Mülheim, Lindweiler

Düsseldorf: Hassels

Leverkusen: Wiesdorf

Wesseling: Wesseling

Bergheim: Bergheim-Mitte

Die Platzierungen der Siegerehrung:

U10-Turnier: Vingst (1. Platz), Ostheim (2.Platz), Immendorf (3. Platz), Fairness-Pokal: Wiesdorf

U15-Turnier: Deutz/Immendorf (1. Platz), Neubrück (2. Platz), Ostheim (3. Platz), Fairness-Pokal: Hassels

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.