Köln.Sport

Flagge zeigen für die Junghaie

Der Kölner Eishockey-Nachwuchs darf sich freuen. NetCologne spendet mit einer Fan-Aktion 5.000 Euro für den guten Zweck.
NetCologne

Bei der gestrigen Scheckübergabe an die Junghaie:
Nicole Lichtblau (NetCologne) und Markus Ulrich (Schatzmeister der
Junghaie). Foto: PR

Für jedes Selfie fünf Euro! Diese Aktion rief NetCologne beim Heimspiel gegen die Eisbären Berlin unter dem Motto „Heute kleine Fische. Morgen große Haie“ zugunsten der Kölner Junghaie aus. Die Fans kamen dem Aufruf nach und blitzten, was das Zeug hielt. So wanderte ein Fünf-Euro-Schein nach dem anderen in das imaginäre Spendenschwein. Am Ende zeigten 500 Fans Flagge für Ihren Verein und so belief sich die Gesamtsumme auf 2.500 Euro.

Bei der gestrigen Scheckübergabe stand allerdings eine deutlich höhere Summe zubuche. Der Grund: Der langjährige Haie-Sponsor Netcologne verdoppelte den Betrag auf 5.000 Euro. „So viel Engagement muss unterstützt werden und deshalb haben wir die eigentliche Spendensumme von 2.500 Euro einfach noch einmal verdoppelt“, so Patricia Hohendorf, Bereichsleiterin Marketing und Kommunikation bei NetCologne.

Rainer Maedge, Präsident der Junghaie, zeigte sich begeistert: „Es ist toll zu sehen, wie viele Fans uns auch außerhalb des Eisfelds tatkräftig unterstützen und mit Herz bei der Sache sind. Besonders im Nachwuchsbereich können wir jeden Euro an Unterstützung sehr gut gebrauchen und es ist schön zu wissen, dass wir mit NetCologne einen Partner haben, der hinter uns steht.“

Hier geht’s zum Fotoalbum auf Facebook: http://bit.ly/NCFahnentag

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.