Köln.Sport

FC-U21: Schaefer dementiert Gerüchte

Salih Özcan 1. FC Köln II Rot-Weiss Essen

Die FC-U21 um Toptalent Salih Özcan sollen auch in der kommenden Saison in der Regionalliga spielen
Foto: imago/osnapix

Meldet der 1. FC Köln seine U21 vom Spielbetrieb ab? Nachwuchsleiter Frank Schaefer dementiert solche Gerüchten vehement.

Auch im kommenden Jahr wird der 1. FC Köln eine U21 ins Rennen schicken – Klassenerhalt in der Regionalliga vorausgesetzt. Gerüchten, die „Geißböcke“ wollen ihr Reserve-Team abmelden, erteilt Nachwuchsleiter Frank Schaefer gegenüber „Reviersport“ eine klare Absage: „Wir werden auch in der Saison 2016/17 eine zweite Mannschaft für die Regionalliga melden. Alles andere ist Quatsch“, so der 52-Jährige. Einzig ein Abstieg in die fünftklassige Mittelrheinliga könnte zu einem Umdenken am Geißbockheim führen: „Wir haben bisher eine gute Serie gespielt und in den letzten Spielen einen Hänger gehabt. Wir gehen vom Klassenerhalt aus. Andere Szenarien haben wir bislang gar nicht durchdacht“, sagt Schaefer.

Nach dem 0:1 im Stadtderby gegen Viktoria Köln am vergangenen Wochenende wartet die von Martin Heck trainierte Zweitvertretung seit fünf Spielen auf einen Sieg und schwebt auf Rang zwölf in akuter Abstiegsgefahr. Der Vorsprung auf den ersten Platz unter dem Strich, den aktuell die Reserve von Schalke 04 belegt, beträgt lediglich drei Zähler. Dazu haben die jungen „Geißböcke“ bereits zwei Spiel mehr absolviert als das Gros der Konkurrenz.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.