Köln.Sport

FC siegt mit Ujah-Doppelpack

Foto: Imago

FC-Stürmer Anthony Ujah traf gegen Bochum doppelt.

Der Aufwärtstrend beim FC geht weiter: Nach zwei Monaten feiern die Geißböcke ihren ersten Heimsieg, besiegen den VfL Bochum verdient mit 3:1.

Nach dem 2:0 bei 1860 München besiegt der 1. FC Köln nun auch den VfL Bochum mit 3:1. Vor 40.000 Zuschauern in RheinEnergieStadion feiert der FC einen verdienten Erfolg.

Gegen harmlose Bochumer bestimmt die Elf von Trainer Holger Stanislawski über weite Strecken das Spiel. Nach elf Minuten das erste FC-Highlight: Brecko schickt Ujah mit einem feinen Pass auf die Reise. Der Nigerianer sprintet aufs VfL-Tor zu, umkurvt Keeper Heerwagen und schießt zum 1:0 ein.

Danach lassen die Gäste kurz mit einem Schuss von Mittelfeldtalent Goretza (14.) aufhorchen, doch Hector stoppt den Ball vor der Linie. Das gelingt den Bochumern wenig später nicht: Nach einer Ecke köpft McKenna (35.) zum 2:0 für den FC ein, die Rettungsversuche des VfL kommen zu spät.

In der 57. Minute bringt Bochum mit Aydin einen weiteren Stürmer, übt fortan mehr Druck auf die Geißböcke aus. Doch die bleiben mit Kontern immer wieder gefährlich. Nachdem Ujah in der 76. Minute noch an der Latte scheitert, macht es der FC-Knipser kurz darauf besser, schließt einen Konter (84.) zum 3:0 ab. Bochum ist k.o.!

Zwei Minuten später geht Doppelpack-Schütze Ujah mit Standing Ovations vom Platz, Bochum kommt noch zum Anschlusstor (90./Gelashvili). Dann Schluss, 3:1 – der FC kann zu Hause wieder gewinnen!

Der FC spielte mit:

Horn; Brecko, Maroh, McKenna, Hector; Lehmann, Matuschyk; Chihi (72. Ishak), Jajalo (72. Bigalke), Clemens; Ujah (86. Przybylko)

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.