Köln.Sport

FC: Ein Sieg ist Pflicht

Quelle: imago

Quo vadis, FC? Das Spiel gegen Kaiserslautern kann für die Kölner zum Befreiungsschlag werden – aber auch zum endgültigen Fehlstart.

Zwei sieglose Spiele zum Auftakt – und jetzt kommt der Angstgegner. Gegen den 1.FC Kaiserslautern konnte der FC in der Bundesliga seit 1990 nicht mehr gewinnen. Mit dem Rücken zur Wand steht wieder einmal der 1.FC Köln – und besonders Trainer Stale Solbakken. Um den absoluten Fehlstart zu vermeiden, müssen die Geißböcke am Samstag Abend unbedingt gewinnen. Es wartet allerdings eine harte Nuss auf den FC. Mit dem 1.FC Kaiserslautern kommt das Kölner Schreckgespenst zum Kellerduell nach Müngersdorf.

Seit November 1990 konnte der FC nicht mehr gegen die Pfälzer Mannschaft gewinnen. Auch in der vergangenen Saison konnte die Jungs vom Betzenberg die drei Punkte aus Köln entführen. Es gilt, um nicht noch mehr in Bedrängnis zu geraten, diesen Fluch zu beenden.

Die Vorzeichen sind nicht sonderlich gut: Mit Mohamad und Pezzoni fallen zwei Innenverteidiger aus, Podolski und Rensing sind fraglich.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.