Köln.Sport

FC: DKMS-Aktion gegen Paderborn

#StellBlutkrebsinsAbseits – unter diesem Motto steht das dritte Heimspiel des 1. FC Köln gegen den SC Paderborn im Zeichen der FC-Stiftung und ihrer Kooperation mit der DKMS. Mit der Aktion soll auf die Relevanz der Stammzellspende zu Gunsten von Blutkrebspatienten aufmerksam gemacht werden.
DKMS

Lasse Sobiech, Marco Höger und Marcel Risse (v.l.) haben auch schon gespendet. (Foto: Youtube (Screenshot))

Am kommenden Sonntag haben die Besucher des RheinEnergie-Stadions die Möglichkeit, sich direkt vor Ort als Stammzellspender zu registrieren und somit als potenzielle Lebensretter fungieren zu können. Bereits auf der von 50.000 Personen besuchten Saisoneröffnung am 29. Juli konnten sich Fans in die Spenderdatei aufnehmen lassen. Ab dem 16. September gibt es nun erstmals bei einem FC-Heimspiel Registrierungsstellen. Jeweils an der Nord- und Südseite des RheinEnergie-Stadions stellt die DKMS Aktionsstände zur Verfügung.

Die FC-Stiftung unterstützt mit der DKMS-Kooperation den Kampf gegen Blutkrebs. Bei der Suche nach potenziellen Spendern helfen neben der Stiftung auch zahlreiche FC-Fanclubs bei der Aktion. So werden Fanclub-Mitglieder am fünften Spieltag auf das Thema rund um die Stammzellspende aufmerksam machen.

Fans und Interessenten, die nicht am Heimspiel teilnehmen werden, können sich hier informieren: https://www.dkms.de/de/spender-werden?source=FCN006

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.