Köln.Sport

FC: 24/7 hinter den Kulissen

Der 1. FC Köln wird in dieser Spielzeit von einem Kamerateam begleitet. Die Ergebnisse gibt es demnächst in einer eigenen Dokumentarserie zu sehen.
1. FC Köln

Mit der neuen Dokuserie lässt der FC seine Fans hinter die Kulissen (Foto: imago images/Nordphoto)

Seit Saisonbeginn werden Spieler und Trainerteam des 1. FC Köln mit der Kamera begleitet. Im August hatte der FC bereits einen Pilot-Film unter dem Titel „24/7 Effzeh – Spürbar anders“ auf seiner YouTube-Seite veröffentlicht, die Fans waren gleich begeistert. „Dies hat uns darin bestärkt, eine Saison-Doku daraus zu machen“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Dabei bekommt der Zuschauer Einblicke in Trainingssituationen, Kabinenansprachen oder ist sozusagen live am Spieltag mit dabei, wenn die Profis sich auf die kommende Partie vorbereiten. Mit Manchester City und Borussia Dortmund hatten bereits zwei international vertretene Vereine eigene Dokumentarserien gedreht, die es im Netz teils kostenfrei, teils kostenpflichtig zu sehen gab. Beim FC wird die Doku leider nicht auf YouTube, sondern nur auf dem club-eigenen Kanal ausgestrahlt und kostet pro Folge 2,99 Euro. Aus lizenzrechtlichen Gründen sei das freie Zeigen z.B. auf YouTube nicht möglich, erklärt der Verein. Darüber hinaus bietet der FC das sogenannte „Bockset“ an, in dem alle bisherigen und alle kommenden Episoden für 13,99 Euro inbegriffen sind.

Der FC zeigt sich begeistert von seinem eigenen Projekt. „24/7 FC ist das aufwändigste Bewegtbildprojekt in der Geschichte des 1. FC Köln. Das Team wird ständig von Kameras begleitet, es wird parallel geschnitten, vertont und produziert. Während der Saison 2019/20 erscheinen acht Episoden der Saisondokumentation im Rhythmus von vier bis sechs Wochen. Der 1. FC Köln wird über FC-Kanäle und Social Media informieren, wann die neue Episode erscheinen wird. Zudem erhalten alle Käufer des Bocksets einen exklusiven Newsletter mit weiteren Informationen und Bonusmaterial“, verkündete der Verein. Hier gibt es den Trailer zu sehen:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.