Köln.Sport

Ex-Bundesligaprofi für Viktoria

Der FC Viktoria Köln hat sich in der Offensive noch einmal verstärkt und einen Ex-Bundesligaprofi nach Höhenberg geholt. Albert Bunjaku stürmt ab sofort für die Höhenberger.
Bunjaku

Albert Bunjaku (l., hier gegen Christian Tiffert) stürmt ab sofort in Höhenberg für die Viktoria. (Foto: imago/Picture Point)

Seit 10. August dieses Jahres war Albert Bunjaku vereinslos, nun hat er einen neuen Verein gefunden – und soll gleich beim großen Projekt Aufstieg eine wichtige Rolle einnehmen. Der 34-Jährige Kosovare blickt auf eine lange Karriere bei verschiedenen Vereinen zurück, erzielte für den 1. FC Nürnberg insgesamt sogar 13 Bundesliga-Treffer. Und auch wenn seine beste Saison mit zwölf erzielten Treffern schon fast neun Jahre zurückliegt, sollte er doch in der Regionalliga noch für das ein oder andere Tor gut sein.

Die Viktoria reagiert damit auf die Verletzungen der Offensivspieler Mike Wunderlich, Christian Derflinger, Simon Handle und Nicolas Hebisch, die teils noch lange fehlen werden. Dass er auch in der Regionalliga weiß, wo das Tor steht, hat Bunjaku bereits in Erfurt (Regionalliga Nord, 25 Tore in 56 Spielen) unter Beweis gestellt, auch für den 1. FC Nürnberg lief er in der Regionalliga Süd auf. Nun wird er auch versuchen, den Westen im Sturm zu erobern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.