Köln.Sport

Jungathleten trumpfen auf

Fünf Leichtathletik-Junioren des TV-Dellbrück haben am Sonntag (16. Juli) am Dreikampf des 16. Schülersportfestes in Engelskirchen teilgenommen. Dabei kamen einige Platzierungen auf dem Treppchen zustande.

Luke Fadel gehört zu den größten Leichtathletik-Talenten in Köln. (Foto: Köln.Sport)

Für Aufsehen sorgten beim Dreikampf des 16. Schülersportfestes die jungen Sportlerinnen und Sportler durch ihre guten Leistungen in den verschiedenen Altersklassen. Besonders der junge Luke Fadel glänzte mit einer klasse Leistung: In der Gesamtbewertung im Dreikampf der Altersklasse (AK) M8 erzielte er den ersten Platz.

Ehre wem Ehre gebührt: Das Sieger-Trio im Dreikampf (Foto: Köln.Sport)

Urkunden und Medaillen für die Sieger

Chibuike Theuring wurde in gleicher Altersklasse dritter. Nicht weniger erfolgreich waren Amelie Feinauer (AK) W9 und Dana Shricky (AK) W10. Sie erreichten hervorragende zweite Plätze. Adrian Melchert (AK) M9 kämpfte sich zudem in einer großen Startergruppe auf einen respektablen achten Platz. Auch im 800 m Lauf, den die Juniorinnen und Junioren zum ersten Mal in einem externen Wettkampf absolvierten, konnten Platzierungen auf dem Treppchen erzielt werden.

Die Trainerin Marion Roos, die das Team begleitete, war am Ende der Veranstaltung sehr stolz auf ihre Schützlinge. Für die Mitglieder des TV-Dellbrücker war es ein tolles Erlebnis, an dem sie sicher auch im nächsten Jahr wieder mit Freude teilnehmen werden.

Sieger Luke Fadel zeigt stolz seine Urkunde sowie seine Medaille (Foto: Köln.Sport)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.