Köln.Sport

Ein Sieg zum Geburtstag

Freude über den Sieg, Daria (1) Foreign Princess (innen) und Ouvea (Nr. 6). Foto: K.J. Tuchel

Freude über den Sieg, Daria (1) Foreign Princess (innen) und Ouvea (Nr. 6).
Foto: K.J. Tuchel

Die vierjährige Stute Daria gewinnt den mit 25.000 Euro dotierten großen Preis von Engel&Völkers Commercial auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch. Es gibt Tage, an denen gelingt einfach alles. Am Pfingstmontag galt dies vor allem für den Kölner Galopptrainer Markus Klug. Der durfte sich nicht nur über seinen 38. Geburtstag, sondern auch über den Sieg beim Hauptrennen der Kölner Galoppveranstaltung freuen.

Mit einem sicheren Erfolg im mit 25.000 Euro dotierten Hauptrennen holte sich die vierjährige Stute Daria aus dem Kölner Traditionsgestüt Röttgen den dritten Sieg beim dritten Start im Jahr 2014. Im Sattel der Siegerin saß Martin Seidl. „Ich hatte immer ein gutes Gefühl. Die Stute hat toll gekämpft“, lobte der Siegerjockey.

Viele heiße Duelle lieferten sich die Vollblüter im Rahmen des längsten Renntages auf dem Weidenpescher Hippodrom. Bei über dreißig Grad Außentemperatur kamen rund 8.000 Besucher zur Rennbahn. Und die kamen nicht nur bei den Rennen, sondern auch beim bunten Rahmenprogramm voll auf ihre Kosten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.