Köln.Sport

Dylan Wruck verstärkt die Haie

Die Kölner Haie konnten sich für die kommende Spielzeit die Dienste von Dylan Wruck sichern. Der geborene Kanadier wechselt von den Iserlohn Roosters an den Rhein.
Dylan Wruck jubelt nach seinem Treffer gegen die Kölner Haie

Letzte Saison traf Dylan Wruck noch gegen die Kölner, ab der kommenden geht er für die Haie auf Torejagd (Foto: imago/ Nordphoto)

Die Kaderplanungen für die kommende DEL-Saison laufen bei den Kölner Haien weiter auf Hochtouren. Mit Dylan Wruck wechselt ein talentierter Stürmer in die Domstadt, der in seiner ersten DEL-Saison nach 37 Scorerpunkten aus 51 Spielen zum „Rookie des Jahres“ ausgezeichnet wurde. In den vergangenen drei Spielzeiten lief der 24-Jährige für Iserlohn auf und sammelte bislang in 119 DEL-Spielen 75 Scorerpunkte (25 Tore, 50 Vorlagen).

Vor seinem Wechsel nach Deutschland spielte der geborene Kanadier mit deutschem Pass in der Western Hockey League für die Edmonton Oil Kings und gewann 2012 dort die Meisterschaft. Haie-Sportdirektor Mark Mahon hält große Stücke auf den Neuzugang: „Dylan Wruck ist ein talentierter, junger Angreifer, dessen Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, und der trotzdem schon über reichlich Erfahrung aus der DEL verfügt. Mit seiner kreativen Spielwiese in der Offensive und seiner Arbeitseinstellung wird er uns weiterhelfen.“

In der kommenden Spielzeit sind die Spieler Hannibal Weitzmann, Dominik Tiffels, Lucas Dumont, Eric Valentin und Mick Köhler ebenfalls für den Haie-Kooperationspartner Löwen Frankfurt in der DEL2 spielberechtigt.

Der aktuelle Haie-Kader im Überblick:

Tor: Gustaf Wesslau, Daniar Dshunussow, Hannibal Weitzmann
Verteidigung: Corey Potter, Dominik Tiffels, Shawn Lalonde, Christian Ehrhoff, Pascal Zerressen, Fredrik Eriksson, Alexander Sulzer, Moritz Müller
Sturm: Lucas Dumont, T.J. Mulock, Dylan Wruck, Kai Hospelt, Nick Latta, Nico Krämmer, Eric Valentin, Patrick Hager, Ryan Jones, Alex Bolduc, Mick Köhler, Jean-Francois Boucher, Ben Hanowski, Philip Gogulla, Sebastian Uvira

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.