Köln.Sport

Deutscher Tennis-Meister kommt aus Köln

Oscar Otte, Deutscher Tennis-Meister

Der Kölner Oscar Otte ist Deutscher Tennis-Meister 2015. (Foto: imago/Hasenkopf)

Oscar Otte, Tennisprofi bei Rot-Weiss Köln, hat sich im vereinsinternen Duell gegen Jan Choinski den deutschen Meistertitel gesichert.

Der deutsche Tennis-Meister kommt aus der Domstadt! Oscar Otte von Rot-Weiss Köln sicherte sich am Sonntag im oberschwäbischen Biberach erstmals den Titel durch ein 6:3, 6:1 gegen seinen Vereinskameraden Jan Choinski. Der 22 Jahre alte Otte beherrschte das Duell von Beginn an und ließ seinem drei Jahre jüngeren Kontrahenten im Ringen um die 44. Deutsche Meisterschaft im Tennis keine Chance.

„Das fühlt sich sehr gut an“, freute sich Otte über seinen ersten Meistertitel. Im kommenden Jahr will die Nummer 480 der ATP-Weltrangliste auf der Challenge-Tour von sich reden machen, um 2017 bei der Qualifikation zu den Grand-Slam-Turnieren dabei sein zu können.

In Biberach war Otte an Nummer sieben gesetzt. Bereits im Halbfinale gegen den Pforzheimer Marko Lenz hatte der 1,96 Meter große Rechtshänder mit druckvollem Spiel und starken Aufschlägen überzeugt. Die Endspiel-Teilnahme hatte der Kölner vor Turnierbeginn als Ziel ausgegeben. Mit dem Meistertitel krönt der 22-Jährige eine Spitzensaison. Mit dem Bundesliga-Team von Rot-Weiss erreichte er als Aufsteiger einen starken fünften Platz, zudem gewann er drei ITF-Turniere in Belgien.

Die Rot-Weissen werden in der nächsten Bundesliga-Saison in ähnlicher Besetzung an den Start gehen wie in diesem Sommer. Neben dem Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown wird auch der Top-gesetzte Franzose Benoit Paire den Müngersdorfern treu bleiben. Er ist aktuell die Nummer 19 der Welt. Verstärken wird das Team der Australier Gavin van Peperzeel (Nr. 286), der ab Sommer für den Kölner Erstligisten aufschlägt.

Spieltermine:

Sonntag, 03.07.2016, 11 Uhr: RW Köln – TK BW Aachen

Freitag, 08.07.2016, 13 Uhr: RW Köln – Rochusclub Düsseldorf

Sonntag, 10.07.2016, 11 Uhr: TK GW Mannheim – RW Köln

Sonntag, 17.07.2016, 11 Uhr: RW Köln – Badwerk Gladbacher HTC

Sonntag, 24.07.2016, 11 Uhr: TC BW Halle – RW Köln

Freitag, 29.07.2016, 13 Uhr: RW Köln – TC BW Neuss

Sonntag, 31.07.2016, 11 Uhr: HTC BW Krefeld – RW Köln

Sonntag, 07.08.2016, 11 Uhr: RW Köln – Kurhaus Lambertz Aachen

Sonntag, 14.08.2016, 11 Uhr: TC Bruckmühl-Feldkirchen – RW Köln

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.