Köln.Sport

Der Tipico Renntag

Heute ist es so weit: In Weidenpesch steigt der Tipico Renntag mit Oliver Kahn! Beim After-Work Renntag mit dem Welttorhüter gibt es nicht nur spektakulären Pferdesport, sondern im Anschluss auch Public Viewing zum Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande.
Pferderennbahn

Auf der Galopprennbahn zeigen die Jockeys was in ihren Pferden steckt. (Bild: imago images/Galoppfoto)

Leidenschaft, Ausdauer und Siegeswillen. Alles Attribute, die nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch auf der Rennbahn entscheidend sind. Und kaum einer verkörpert diese so stark wie die Fußballlegende Oliver Kahn. Am 6. September können sich Sportbegeisterte auf den Tipico-Markenbotschafter freuen, der als VIP-Gast den Renntag im Weidenpescher Park besuchen wird. Als besonderes Highlight steht eine Autogrammstunde mit Oliver Kahn auf dem Programm, bei der sich die Fans ihr persönliches Autogramm sichern können.

 Außerdem wird eine Interviewrunde mit dem langjährigen Nationaltorhüter stattfinden, der natürlich auch im Hauptrennen des Tages die Ehrenpreise an das siegreiche Team übergeben wird. Ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die Rennen lässt keine Wünsche offen. Eingeladen wurde Kahn vom Tipico Franchise-Partner OneBet Sportwetten GmbH, der mit einem Shop auf der Pferderennbahn aktiv ist und den Tipico Renntag ausrichtet.

Mit Tipico gewinnen – u. a. einen brandneuen Ford Fiesta Trend

Alle Besucher können sich am Freitagabend zudem auf ein Gewinnspiel mit hochwertigen Preisen freuen – als Hauptgewinn winkt ein brandneuer Ford Fiesta Trend. Die glücklichen Gewinner werden noch am selben Tag bekannt gegeben. Auch wer abends noch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verfolgen will, sollte auf der Rennbahn bleiben: Beim gemeinsamen Public Viewing des Nachbarschaftsduells gegen die Niederlande (EM Qualifikation) klingt der Tag sportlich aus. Anpfiff ist um 20.45 Uhr, übertragen wird das Spiel u.a. auf der 100m² LED-Wand im Zuschauerbereich. 

Tipico Markenbotschafter Oliver Kahn fiebert heute beim Tipico Renntag in Weidenpesch mit (Foto: Foto ZDF/Joscha Kinster)

Auch im Tipico Renntag Preis heißt es Deutschland : Niederlande 

Sportliche Spannung verspricht nicht nur das EM-Qualifikationsspiel zwischen den Niederlanden und Deutschland. Passend zum Motto des sportlichen Abends kämpfen auch im Tipico Renntag Preis über 1850 Meter (6. Rennen, 20:10 Uhr) mit Crouton, Shambhala, Fire Linn, Yeah Cool und Russian Ranger fünf Pferde aus den Niederlanden gegen die deutschen Starter. Ein interessantes Wettrennen erwartet die Zuschauer unter den Augen von Tipico-Markenbotschafter Oliver Kahn, wenn ein kopfstarkes Feld mit 13 Pferden in die Startboxen einrückt. In unserer beliebten Viererwette warten dabei übrigens garantierte 10.000 Euro, inklusive eines Jackpots in Höhe von 1.704,53 Euro, auf den oder die glücklichen Gewinner. 

Bereits im Auftaktrennen, dem Tipico Card Cup über 1.600 Meter (1. Rennen, 17.45 Uhr), kommen verheißungsvolle Zweijährige an den Start. Auf den Röttgener Worrick (Trainer Markus Klug, Rath-Heumar), dem Bruder der beiden Derbysieger Weltstar und Windstoß, darf man ebenso gespannt sein wie auf Wonderful Moon. Der Henk Grewe-Schützling genießt genauso Vorschusslorbeeren, denkt man an den Preis des Winterfavoriten am 6. Oktober in Köln. Auch der Höny-Hofer Ocean Fantasy (Trainer Jean Pierre Carvalho, Bergheim) könnte gleich früh zur Hand sein.

Sechs Rennen zu besten After-Work Zeit am Freitagabend

Erstmals öffnen sich in diesem Jahr auf der Kölner Rennbahn an einem Freitagabend die Tore für eine sechs Rennen umfassende Karte. Veranstaltungsbeginn ist um 17.15 Uhr; das 1. Rennen startet um 17.45 Uhr. 

Weitere Informationen zum Renntag und Tickets gibt es unter www.koeln-galopp.de 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.