Köln.Sport

Cologne Crocodiles: Kampf um die Playoffs

Während die neue NFL-Saison langsam in den Startlöchern steht, beginnt in der German Football League (GFL) die heiße Phase. Für die Cologne Crocodiles geht es beim vorletzten Heimspiel am 25.08. gegen die Hildesheim Invaders darum, noch eine Minimalchance auf die Playoffs zu wahren.
Cologne Crocodiles

Im Kampf um die Playoffs geht es für die Cologne Crocodiles um jeden Punkt. (Foto: imago images / Hentschel)

Für die Crocodiles (4/0/7) geht es um alles: Drei Siege aus den letzten drei Spielen müssen her, um noch eine Chance auf den vierten Platz zu haben, der das Team für eine Playoff-Teilnahme qualifizieren würde. Gleichzeitig müssten allerdings auch die Kontrahenten aus Berlin (6/0/5) all ihre Spiele verlieren.

Trotzdem will man in Köln seine Hausaufgaben machen und die Saison möglichst erfolgreich abschließen. Mit den Hildesheim Invaders wartet jedoch keine leichte Aufgabe auf sie. Beim aktuellen Tabellen-Zweiten setzte es im Hinspiel im Mai noch eine 14:31-Niederlage. Im eigenen Stadion am Sportpark Höhenberg soll es diesmal – auch dank einiger Neuverpflichtungen – anders laufen, denn das Team setzt auf die eigenen Fans.

Neue Spieltagsansetzung

Wer die Mannschaft vor Ort unterstützen will, muss allerdings beachten, dass der Spieltag kurzfristig umverlegt werden musste. Das Spiel ist nun am 25.08. angesetzt, Kickoff ist um 15 Uhr.

Tickets gibt es online oder an der Tageskasse. Die Karten kosten zwischen 8 und 20 Euro. Besitzer der Rheinland Card erhalten freien Eintritt zu einem frei gewählten Heimspiel der Cologne Crocodiles. Kinder bis 7 Jahren haben zudem ebenfalls freien Eintritt.

Wer es nicht zum Sportpark Höhenberg schafft, kann das Spiel über einen Livestream verfolgen.

Alle weiteren Infos gibt es auf der Homepage der Cologne Crocodiles.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.