Köln.Sport

Alles auf Anfang

Wird Kiel-Coach Markus Anfang Nachfolger von Stefan Ruthenbeck als Trainer beim 1. FC Köln?

Foto: imago/Jan Huebner

Der 1. FC Köln hat erneut ein Finale verloren! Zumindest ein Spiel (1:1 gegen Mainz 05, zu Hause!), das entscheidend gewesen ist im Kampf um den Klassenerhalt. Oder sein könnte.

Und weil neben himmelhochjauchzend in Köln immer zutodebetrübt steht, filetiert man heute auch direkt mal den Trainer raus aus der Perspektive 2018/19. Also, Stefan Ruthenbeck weg, dafür alles auf Anfang. Also Markus Anfang. Ein gebürtiger Kölner, der 2013 bis 2016 auch mal Jugendteams in Leverkusen (Bayer 04) trainiert hat, danach bei Holstein Kiel das Traineramt bekleidet und mittlerweile nicht nur die Förde, sondern auch die Zweite Liga rockt.

Also, Anfang beim Effzeh!

Denn weil Reiner „Calli“ Calmund hinter die Personalie bereits einen Haken gemacht hat, der FC-Sportchef Armin Veh eher zurückhaltend kommentiert und selbst Noch-Coach Ruthenbeck in der BILD mit „ …es gibt da Hinweise …“ zitiert wird, könnte der Deal bereits geclost sein, wie man Neudeutsch sagt.

Gut so? Schwere Frage, Neuanfang klingt immer flott, aber wer die Rückrundenbilanz des Trainers Ruthenbeck anschaut, darf gerne noch am Sinn der Sache zweifeln.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.