Köln.Sport

17. Internationales KICK OFF Turnier

Bevor es für die Köln 99ers mit dem Saisonstart am 12.10. ernst wird, geht es bereits am 21./22.09 beim traditionellen KICK OFF Turnier zur Sache. Entsprechend hochkarätig ist das Turnier besetzt.
Köln 99ers

Kurz vor Saisonbeginn wollen die Köln 99ers beweisen, dass sie schon gut in Form sind. (Foto: imago images / Beautiful Sports)utl

Bereits zum 17. Mal laden die Köln 99ers zum Internationalen KICK OFF Turnier. In diesem Jahr heißt es „back to the roots“, denn gespielt wird wieder am Bergischen Ring und zwar nur in einer Leistungsklasse.

Die Zuschauer können sich auf ein starkes Teilnehmerfeld freuen. Neben dem heimischen Team werden auch die Black Eagles aus den Niederlanden, die JDA Dijon-Bourgogne aus Frankreich und die Mainhatten Skywheelers am Start sein.

Einspielen für die neue Saison

Für die Kölner ist das Turnier noch einmal eine gute Gelegenheit, dass in weite Teile neu aufgestellte Team einzuspielen. Aus der vergangenen Saison sind noch Paul Jachmich und Umut Akbay mit dabei. Aus der zweiten Mannschaft wurden Timo Bergenthal und Max Winter hochgezogen. Auch einigen jungen Talenten aus der eigenen Nachwuchsabteilung gelang der Sprung in die 1. Mannschaft. Während Thomas Reier fest im Team ist, wurden Lisa Bergenthal und Alexander Keiser mit einer Doppellizenz ausgestattet, um so erste Profierfahrungen sammeln zu können. Zudem präsentiert sich Darek Symonowicz zum ersten Mal den Kölner Fans.

Den Spielplan gibt es hier.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.